Tagebuch schreiben

Tagebuch schreiben: Ein Hobby für Erwachsene

Im Jahr 2022 ist Tagebuch schreiben weit mehr als nur ein entspannendes Hobby! Es ist vielleicht ein Klischee und man mag glauben, dass vor allem junge Mädchen ihre Gefühle in Tagebüchern niederschreiben. Die Wahrheit ist aber, dass das Schreiben eines Tagebuchs sehr viel weiter verbreitet ist. Viele großartige weibliche sowie männliche Persönlichkeiten, angefangen von Hollywood Stars über Politiker und Sportler bis hin zu Top Managern aus dem Silicon Valley machen kein Geheimnis daraus, dass sie es als Teil ihrer täglichen Routine machen. Aber auch viele erwachsene „Normalbürger:innen“ wie du und ich schreiben mittlerweile täglich einen Tagebucheintrag. Warum es sich lohnen kann seine Gedanken und Erlebnisse niederzuschreiben, worauf du achten solltest und auf welche verschiedenen Arten du es machen kannst, zeigen wir dir in diesem Beitrag.

Warum Tagebuch schreiben?

Es gibt unterschiedliche Gründe warum jemand mit dem Tagebuch schreiben anfängt. Die einen machen es um sich ihren Frust von der Seele zuschreiben, andere schreiben einfach um ihre Erinnerungen und Erlebnisse festzuhalten und um sich auch Jahre später noch daran zu erfreuen. Und wieder andere schreiben Tagebuch um ihre eigene oder eine andere, beispielsweise geschäftliche Entwicklung zu verfolgen.

Was auch immer dich zum schreiben eines Tagebuchs inspiriert, probier es aus!

Weitere Gründe um mit dem Tagebuch schreiben anzufangen

  • Tagebuch schreiben hilft dir erlebtes einfacher zu verarbeiten.
  • Du erzeugst deinen eigenen Lesestoff. Es ist einfach wunderbar seine eigenen Gedanken, Erinnerungen und Notizen Jahre später zu lesen.
  • Es fördert eine positive Persönlichkeitsentwicklung.
  • Das Aufschreiben deiner Gedanken kann deine Kreativität fördern.
  • Es kann dir helfen Prioritäten zusetzen.
  • Du kannst dadurch auf neue Ideen und Anregungen kommen.
  • Tagebuch schreiben kann entspannend und beruhigend wirken.

Das könnte dich auch interessieren:


Verschiedene Tagebuch Arten

Genauso wie es verschiedene Gründe gibt um mit dem Tagebuch schreiben anzufangen, gibt es auch unterschiedliche Arten von Tagebüchern.

Ursprüngliches Tagebuch

Unter einem ganz normalen Tagebuch verstehen wir die ursprüngliche Form des Tagebuchs. Ein einfaches Tagebuch mit leeren Seiten ohne viel schnickschnack. In das du alles was dir gerade durch den Kopf geht schreibst. Es kann sich dabei um ein einfaches Tagebuch mit leeren Seiten handeln oder um ein Notizbuch, einen Block oder einfach lose Zettel.

Kunstleder-Tagebuch, Notizbuch, nachfüllbar, Spiralbindung, klassisch, geprägt, Reise-Tagebuch, mit Blanko-Seiten und Retro-Anhängern, von Maleden braun
  • 160 Blanko-Seiten: zum Schreiben, Zeichnen, für Fotos oder Zeitungsartikel; keine Linien, die Ihr Design stören.
  • Kraftpapier: gleichbleibend hohe Qualität zum Schreiben und Zeichnen; auch nach langer Zeit gut lesbar.

Dankbarkeitstagebuch

Diese Art von Tagebuch wird auch gerne Glückstagebuch genannt. Bei diesem Tagebuch-Format schreibst du jeden Tag die Dinge in dein Tagebuch für die du heute besonders Dankbar bist. Das können beispielsweise auch ganz banale Sachen sein, wie etwa die warmen Sonnenstrahlen die heute dein Gesicht gewärmt haben. Oder ein Anruf eines lieben Freundes.

Angebot
Dankbarkeitstagebuch ”SUNLIGHT” Lebenskompass® - Das 12 Wochen Tagebuch - 5 bis 6 Minuten für Dankbarkeit, Achtsamkeit, Selbstliebe & Motivation
  • STABILES HARDCOVER: Das DIN A5 Hardcover hat die perfekte Größe, um es überallhin mitzunehmen.
  • 12 WOCHEN DANKBARKEIT: In 12 Wochen beschäftigst du dich mit 6 Themenbereichen, mit denen du zu mehr Dankbarkeit finden kannst. Zuerst befasst du dich 6 Wochen lang mi verschiedenen Themen, um dann in einem zweiten Durchgang diese Themen erneut zu reflektieren und deine Veränderung zu beobachten.

Frage & Antwortbuch

F&A Tagebücher führt man üblicherweise über mehrere Jahre. Dabei beantwortest du jeden Tag eine andere Frage die sich Jahr für Jahr wiederholen. So kannst du dich ohne großen Aufwand selbst beobachten und herausfinden wie sich deine Meinungen, Gewohnheiten und Ansichten über die Jahre hinweg verändert haben. Diese Art des Tagebuch schreibens ist eine der schnellsten überhaupt und du wirst erstaunt sein wie sich deine Antworten Jahr für Jahr geändert haben. Sehr empfehlenswert!

Journaling

Beim Journaling geht es vor allem darum die eigene mentale Gesundheit zu stärken. Genau wie die anderen hier vorgestellten Tagebuch Arten wirkt auch das Schreiben eines Journals wie eine Art Selbsttherapie. Im Unterschied zum normalen Tagebuch, wird hier aber eher über Erfahrungen und die eigenen Ziele und Pläne als über Emotionen und Erlebnisse geschrieben.

Fototagebuch

Wie es der Name schon verrät, handelt es sich bei dieser Art Tagebuch um eines in das du jeden Tag bzw. immer wenn du Lust hast ein Foto klebst. Am besten eines das einen besonderen Moment festhält. Am besten verwendest du dazu eine moderne Sofortbildkamera, bei der du deine Lieblingsbilder gleich erhältst.

Minuten Tagebuch

Minuten Tagebücher sind vor allem für Menschen die gerne ihren Tag kurz revue passieren lassen wollen, aber dafür nicht viel Zeit aufwenden möchten. Je nach Format schreibst du jeweils Morgens und Abends 1, 2 oder 3 Minuten in dieses Buch und beantwortest dabei Fragen wie etwa „Was werde ich morgen anders machen…“, „Ich bin dankbar für..“ oder „Was habe ich heute tolles erlebt…“

Das 6-Minuten-Tagebuch | Täglich 6 Minuten für mehr Achtsamkeit, Selbstliebe & Motivation | Das Journal für deine Persönlichkeitsentwicklung
  • ✅ Ein SIMPLES & WISSENSCHAFTLICH fundiertes Journal für ein GLÜCKLICHERES & ERFÜLLTERES Leben. Mehr als 1.500.000 Nutzer*innen, übersetzt in 20 Sprachen – Nutze die praxiserprobten Prinzipien der positiven Psychologie, um dein Wohlbefinden zu deinem persönlichen Projekt zu machen. Lebe dein Leben bewusster, und gestalte deinen Alltag positiver!
  • ✅ Gezielte SELBSTREFLEXION für mehr FOKUS auf FORTSCHRITT und das GUTE in dir und um dich herum – Mit diesem Journal trittst in Kommunikation mit dir selbst. Du findest heraus, WAS dich wirklich glücklich macht. Dann baust du positive Gewohnheiten – wie Dankbarkeit, Optimismus und tägliche Selbstliebe– auf, die MEHR DAVON in dein Leben tragen. Konstant & Proaktiv in die richtige Richtung!

Reisetagebuch

Ist der ideale Begleiter für alle die gerne und viel reisen. Auf Reisen, egal ob dienstlich oder privat erleben wir viele verschiedene und meist nicht alltägliche Situation. Da ist es doch schön wenn du dich später einmal an die erste gemeinsame Urlaubsreise mit deinem Schatz oder einen besonderen Ort den du besucht hast zurück erinnern kannst.

Ernährungs- oder Schmerztagebuch

In einem Ernährungstagebuch hältst du fest wie und wann du was gegessen und getrunken hast. Das Aufzeichnen deiner Mahlzeiten kann dir Klarheit über deine Essgewohnheiten bringen und so helfen die Ernährung umzustellen.

In einem Schmerztagebuch werden tägliche Beschwerden, Behandlungen sowie die Einnahme von Medikamenten dokumentiert. Dadurch kann der Verlauf einer Behandlung besser verfolgt werden.

Brief an sich selbst

Einen Brief an sich selbst zu schreiben hört sich erst mal komisch an. Dabei ist es aber unglaublich spannend wenn du einen Brief an dein zukünfitges ICH schreibst. Wenn du ihn dann nach 6 Monaten, 1 Jahr oder vielleicht sogar erst nach 5 Jahren liest, trifft die Vergangenheit auf die Gegenwart. Und du hast die Möglichkeit zu überprüfen ob die Dinge eingetroffen sind die du dir beim Schreiben des Briefs vorgestellt hast.

Onlinetagebuch

Im Prinzip ist ein Onlinetagebuch bzw. ein digitales Tagebuch das Gleiche wie ein klassiches Tagebuch (Hardbook). Nur mit dem Unterschied, dass du deine Gedanken, Erlebnisse und Emotionen in digitaler Form speicherst. Dafür kannst du spezielle Tagebuch Apps oder einfach ein Word-Dokument verwenden. Der Vorteil eines digitalen Tagebuchs ist, dass du keine Unmengen an Tagebüchern brauchst und die Anzahl deiner Einträge nicht limitiert ist. Des Weiteren kannst du es mit deinem Smartphone mehr oder weniger überall mit dabei haben.

Wie schreibt man ein Tagebuch?

Beim Tagebuch schreiben gibt es kein richtig oder falsch. Da es sich dabei um deine ganz persönlichen und privaten Aufzeichnungen handelt, schreibst du am besten einfach so wie es dir gefällt! Lass deinen Gedanken freien Lauf. Du brauchst dich auch gar nicht zu sehr auf Rechtschreibung und Grammatik konzentrieren, so lange du deine Zeilen später noch entschlüsseln kannst ist alles in Ordnung. Dennoch möchte ich dir im Folgenden ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

  • Bevor du mit dem Schreiben eines Tagebuchs anfängst, solltest du dir im klaren sein, welche Art von Tagebuch du führen möchtest.
  • Suche dir einen ruhigen Ort an dem du ungestört schreiben kannst.
  • Schreib so detailliert wie möglich, dann kannst du dich später beim lesen wunderbar zurückversetzen.
  • Schreib so lange du Lust hast. Das Schreiben soll dich entspannen und Freude machen und nicht zur lästigen Pflicht werden.
  • Am besten schreibst du in der Ich-Form.
  • Sei ehrlich zu dir selbst und schreibe deine wirklichen Gefühle auf.
  • Reflektiere deinen Tag und überlege dir warum du etwas gemacht hast und wie es dazu gekommen ist.
  • Schreibe wie es dir gefällt. Das kann in Form eines Berichts sein oder einfach nur kurze Sätze und Notizen.
  • Versuche es zur täglichen Routine zumachen.

Aufbau deines Tagebuchs

Auch beim Aufbau eines Tagebuchs gibt es keine wirklichen Regeln und es ist vollkommen dir überlassen wie du es strukturierst. Empfehlenswert ist aber, dass du Datum, Uhrzeit und Ort als erstes angibst. Als nächstes folgt der Haupteil mit deinen Gedanken, Erlebnissen und Emotionen und allem was du sonst noch gerne niederschreiben möchtest. Dabei solltest du auf die zeitliche Abfolge achten. Wer möchte kann zum Abschluss noch „Liebe Grüße und bis bald…“ oder dergleichen schreiben und einen Trennstrich unter den Eintrag setzen.

Für wen ist Tagebuch schreiben als Hobby geeignet?

Im Prinzip kann jeder der Lust und Laune hat ein Tagebuch schreiben. Dabei spielt es auch keine Rolle was und wie oft du reinschreibst. Wer von haus aus gerne schreibt oder sich einfach gerne an vergangenes erinnert, wird mit diesem Hobby seine Freude haben. Aber auch für alle die schwierigkeiten haben ihre Erlebnisse zu verarbeiten oder diejenigen die mehr über sich selbst erfahren möchten und auf bestimmte Ziele hinarbeiten ist das Schreiben eines Tagebuchs eine sinnvolle Aktivität.


Test: Welches Hobby passt zu mir?

Welches Hobby passt zu mir?

Du bist noch auf der Suche nach dem richtigen Hobby? Unser „Welches Hobby passt zu mir?“ Test kann dir auf der Suche weiterhelfen.

In unserer detaillierten A-Z Hobby Liste findest du jede Menge verschiedene Hobbys mit Erklärungen.


Tagebuch schreiben: Das Wichtigste zusammengefasst

  • Auch Erwachsene können Tagebuch schreiben.
  • Tagebuch schreiben ist ein kostengünstiges Hobby.
  • Tagebuch schreiben kann wie eine Selbsttherapie wirken.
  • Es hilft abzuschalten, geistige Ruhe zu finden und Erlebnisse zu verarbeiten.
  • Es fördert die Kreativität.
  • Du kannst dich dabei besser kennenlernen.
  • Es gibt verschiedene Arten ein Tagebuch zu schreiben.
  • Am besten schreibst du in der Ich-Form.
  • Du kannst ganz einfach damit anfangen.
  • Tagebuch schreiben kostet nicht viel Zeit.
  • Das Lesen eines alten Tagebuchs kann unglaublich spannend sein.

Tagebuch schreiben – Fazit & Bewertung

Tagebuch schreiben ist längst eine weit verbreitete Tätigkeit die sich viele Erwachsene schon zur täglichen Routine gemacht haben. Es hilft einem seine Erlebnisse und Emotionen einfacher zu verarbeiten. Zudem kann es dir helfen kreativer und ruhiger zu werden. Aber du hältst mit dem Schreiben eines Tagebuchs auch deine eigenen Gedanken und Fantasien fest. Und kannst so dein Leben aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten. Außerdem ist es wirklich wunderbar, wenn man nach ein paar Monaten oder Jahren seine eigenen Tagebucheinträge wieder liest und sich zurück erinnern kann.

Du hast bereits Erfahrung mit diesem Hobby? Dann lass uns wissen wie es dir gefällt. Mit deiner Bewertung hilfst du anderen Menschen die sich für dieses Hobby interessieren. – Danke!

Wie gefällt dir dieses Hobby?

Klicke auf die Sterne um dieses Hobby zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der dieses Hobby bewertet.


Finde weitere beliebte Hobbys

close
Have a nice day!

Tschüss Langeweile!

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE BESTEN IDEEN FÜR NEUE HOBBYS & FREIZEITAKTIVITÄTEN

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Letzte Aktualisierung am 1.04.2022 Der angegebene Preis kann sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Link. Bilder von Amazon PA-API.